A monolithic semiconductor substrate

Chip Design Journal

Subscribe to Chip Design Journal: eMailAlertsEmail Alerts newslettersWeekly Newsletters
Get Chip Design Journal: homepageHomepage mobileMobile rssRSS facebookFacebook twitterTwitter linkedinLinkedIn


Chip Design Authors: Jnan Dash, Jason Bloomberg, Trevor Bradley, David Strom

Related Topics: Ubuntu Linux Journal, Chip Design

News Feed Item

TES festigt seine Position auf dem Telematikmarkt

TES Electronic Solutions, ein führender Entwickler und Hersteller innovativer Elektroniklösungen, gibt seine neueste Errungenschaft im Telematikbereich bekannt: ein Referenzgerät namens TITAN, das sich schnell und einfach auf die individuellen Anforderungen von Telematikdienstleistern zuschneiden lässt.

Damit stellt TES seinen im Bereich der Entwicklung und Fertigung von Elektroniklösungen sowie HF- und Ortungstechnologien gewonnenen umfassenden Erfahrungs- und Wissensschatz in den Dienst des Telematikmarktes. TITAN ist das erste Mitglied einer kompletten Referenzplattform-Familie; es steht in zwei Konfigurationen zur Auswahl: als Thin-Client-Gerät unter Linux oder Windows CE und als kostengünstige M2M-Plattform. Alle Referenzgeräte bieten GPS, GSM/GPRS sowie beliebig konfigurierbare Ein- und Ausgänge. Das Thin-Client-Gerät wartet zudem mit einem ARM 9 Prozessor auf, der die Einführung zusätzlicher Anwendungen ermöglicht.

Im Rahmen der Referenzplattform-Strategie konzipiert und realisiert das umfangreiche Entwicklerteam von TES Electronic Solutions maßgeschneiderte Telematik-Hard- und Softwarelösungen, die anschließend schnell in die Serienfertigung in einer TES Fabrik überführt werden können. Sobald Stückzahlen geliefert werden sollen, steht den Kunden zur Konfiguration der Geräte und deren Auslieferung an Installationszentren die Logistik-Plattform von TES zur Verfügung.

„Neben Telematiksystemen zur Ortung und Verfolgung von Fahrzeugen, mobilen Gütern und Maschinen kommen neue Applikationen auf wie Pay As You Drive, Pay How You Drive und Pay When You Drive“, erklärt Nick Walker, Senior Vice President Business Development. „Alle Anwendungen unterscheiden sich und erfordern in diesem rasant wachsenden Wettbewerbsmarkt optimierte Hard- und Software”, so Walker. „TES Electronic Solutions hat eindeutig das nötige Know-how, um für jede Anwendung optimierte Telematikgeräte zu entwerfen, zu entwicklen, zu produzieren und zu vertreiben. Dabei handelt es sich um maßgeschneiderte Einzellösungen, die auf einer Reihe gemeinsamer Grundfunktionen aufbauen. Unser Ansatz hat zum Ziel, Telematikdienstleister mit zuverlässigen Geräten zu versorgen, damit sich diese voll und ganz auf die Weiterentwicklung ihrer Anwendungen konzentrieren können“, schließt Nick Walker.

Die in zwei Ausbaustufen bereits verfügbare Referenzlösung TITAN besteht aus einem Basismodul für die Kommunikation und Ortung und einem Prozessormodul für komplexere Anwendungen. Das Basismodul, das mit einem Telit QUAD-Band-Modem und integriertem SiRF StarIII GPS ausgerüstet ist, eignet sich als Stand-Alone-Lösung für einfache und kostengünstige Applikationen. Für komplexere Telematikanwendungen sieht die leistungsstärkere Konfiguration von TITAN ein dediziertes, ARM 9 basiertes Prozessormodul für das Betriebssystem und die Anwendungsprogramme vor.

Mit TITAN legt das Unternehmen TES den Grundstein zu einer zukunftsträchtigen Telematikstrategie. Weitere Ankündigungen folgen in den nächsten Wochen.

Über TES Electronic Solutions und Telematiksysteme:

Seit nunmehr 7 Jahren befasst sich TES mit der Entwicklung maßgeschneiderter M2M-Lösungen und Geräte zur Verfolgung und Verwaltung von Anlagegütern. Bisher produzierte TES über 250.000 Systeme, angefangen bei einfachen Kombinationen aus GPS und drahtloser Kommunikation bis hin zu komplexen Event Data Recordern.

Über TES Electronic Solutions:

TES Electronic Solutions ist ein weltweit operierendes Elektronik-Dienstleistungsunternehmen mit Schwerpunkt in den Bereichen Entwicklung und Fertigung innovativer und optimierter Kundensysteme und Subsysteme.Dank seiner kurzen Produkteinführungszeiten verschafft TES dabei seinen Kunden bedeutende Wettbewerbsvorteile.

Die wichtigsten Tätigkeitsfelder des Unternehmens sind Wireless Communications, Mixed Signal SoC Design und Telematics, sowie IP für Embedded Graphics, mit dem verschiedenste Märkte bedient werden.

Das Know-how von TES reicht von Systementwurf und Produktspezifikation über Chip Design, Hardware-, und Softwareentwicklung, Mechatronik, Qualifizierung, Zertifizierung und Fertigung bis hin zu einer vollständigen Logistik-Plattform.

Mit seinen weltweit 17 Entwicklungs-Zentren und zwei Produktionsstätten in Frankreich und Malaysia ist TES ein Partner für alle Unternehmen, die auf erstklassige Entwicklungs- und Fertigungsleistungen Wert legen.

Fotos/Multimedia-Galerie verfügbar unter: http://www.businesswire.com/cgi-bin/mmg.cgi?eid=5974806&lang=de

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.